Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Denkerfalten, Lachfältchen oder Zornesfalten: Mit zunehmenden Alter werden diese Falten immer zahlreicher und ausgeprägter. Diese sichtbaren Zeichen des Alterungsprozesses wieder loszuwerden und so die Zeit ein paar Jahre zurückzudrehen, ist der Wunsch vieler Menschen.

Wie entstehen Falten?

Ursachen für die Entstehung von Falten sind natürliche Alterungsprozesse der Haut, individuelle Veranlagungen und Lebensgewohnheiten sowie äußere Einflüsse. Hyaluronsäure ist eine natürliche, körpereigene Substanz, die für die Elastizität und Feuchtigkeitsbindung der Haut zuständig ist. Im Laufe der Jahre nimmt der natürliche Hyaluronsäuregehalt ab und die Haut, besonders im Gesicht, am Dekolleté und an den Händen erscheint glanzlos, faltig und fühlt sich gespannt und spröde an. Dieser natürliche Vorgang lässt sich durch die Behandlung mit geeigneten Fillern verzögern. Es existieren verschiedene hochwertige Fillerprodukte, wie z.B. Juvederm Ultra, Hydrate, Voluma, Radiesse und viele mehr, welche hier Abhilfe schaffen können.

Anwendungsbereiche:

Mit Hilfe von Hyaluronsäure lassen sich nicht nur Gesichtsfalten (wie z.B. Nasolabialfalten, Zornesfalten, Marionettenfalten) glätten, sondern auch Lippen, Wangen, Narben und Dellen auffüllen. So gewinnen Sie ein paar Jahre zurück. Da die Hyaluronsäure, ein Zuckermolekül, bereits von Natur aus ein fester Bestandteil der menschlichen Haut ist, handelt es sich hierbei um einen Filler, welcher besonders verträglich ist.

Die Behandlung:

Vor einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure wird auf Wunsch eine Betäubungscreme aufgetragen. Die Hyaluronsäure wird dann direkt unter die Hautoberfläche gespritzt und verbessert die Feuchtigkeitsversorgung, den Teint und die Elastizität der Haut. Das Gesicht wirkt danach strahlender und die Hände fühlen sich geschmeidiger an. Die Faltenbehandlung dauert ca. 20 - 30 Minuten, je nach Areal. Die Wirkung hält ca. 6 - 12 Monate an. Danach sollte die Behandlung wiederholt werden.

Weitere Behandlungsmöglichkeiten:

Neben einem Dermafiller auf Hyaluronsäurebasis gibt es noch andere Methoden, um Ihr Aussehen zu verbessern. Denn zur Faltenbildung trägt auch die mimische Aktivität der kleinen Muskeln unter der Haut (z.B. beim Stirnrunzeln) bei. Die Mimikfalten können mit einer Botolinumtoxinbehandlung entspannt und Falten geglättet werden. Oftmals ist auch die Kombination von Dermafillern und Botulinumtoxin sinnvoll.

Kosten:

Die Kosten für eine Faltenbehandlung hängen vom Befund ab und werden zuvor in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem Patienten besprochen.
medical_beuaty_pure_Rubrik_filler
Behandlung: ambulant
Dauer: ca. 20 min.
Wirkung: 6-12 Monate
Betäubung: auf Wunsch
Ausfallzeit: keine