Hand- und Dekolleteverjüngung

Mit der Zeit lassen Elastizität und Spannkraft der Haut nach, die Fähigkeit der Haut, Wasser zu speichern, wird geringer. Immer mehr Fältchen bilden sich an den Händen und im Dekolleté aus. Die Haut wirkt faltig und trocken. Gerade an diesen Stellen lässt sich eine derartig faltige Haut jedoch nur schwer kaschieren. Gerade wenn das Dekolleté betroffen ist, werden viele betroffene Frauen bei der Wahl ihrer Kleidung eingeschränkt, da sie sich nicht mehr vollständig wohl ihn ihrer Haut fühlen.

Was kann man dagegen tun?

Zur Faltenglättung oder Faltenreduktion im Dekolleté und an den Händen stehen uns viele hochwertige Produkte zur Verfügung, die je nach persönlichen Wünschen und Voraussetzungen des Patienten und der Ausprägung der Falten eingesetzt werden können. Welche der zahlreichen Behandlungsmethoden für Sie am besten geeignet ist, wird daher in einem ausführlichen, professionellen Beratungsgespräch mit unserer erfahrenen Plastisch-Ästhetischen Chirurgin im Vorfeld der Behandlung genauestens besprochen.

Behandlung mit Hyaluronsäure:

Eine sehr erfolgreiche Methode der Hand- und Dekolletéverjüngung ist die Unterspritzung der Falten mit Hyaluronsäure. Denn: Eine der Ursachen für die Faltenbildung ist ein verringerter Gehalt an Hylauronsäure in der Haut, welcher wieder erhöht werden muss, um eine sichtbar glattere Haut zu erhalten. Im Vorfeld dieser Behandlung an den Händen oder dem Dekolleté, wird auf Wunsch eine Betäubungscreme aufgetragen. Die Hyaluronsäure wird dann direkt unter die Hautoberfläche gespritzt und verbessert dort die Feuchtigkeitsversorgung, den Teint und die Elastizität der Haut, sodass die kleinen Fältchen verschwinden und ein besseres Hautgefühl entsteht. Da Hyaluronsäure, ein Zuckermolekül, bereits ein natürlicher Bestandteil der Haut ist, ist diese Behandlungsmethode sehr schonend.

Nach der Behandlung:

Die Faltenbehandlung ist mit einer Dauer ca. 20-30 Min., je nach Areal, recht kurz. Nach einer Hyaluronsäureunterspritzung kommt es zu einer leichten Schwellung, die jedoch sehr schnell wieder nachlässt, sodass keine Ausfallzeiten entstehen und Sie sofort in den Alltag zurückkehren können. Die Haut fühlt sich danach meist weich und glatt an. Die Wirkung hält ca. 6 - 12 Monate an. Die Behandlung sollte anschließend wiederholt werden.
medical_beuaty_pure_Rubrik_hand
Behandlung: ambulant
Dauer: ca. 20 Min.
Wirkung: 6-12 Monate
Betäubung: auf Wunsch
Ausfallzeit: keine